Wolfgang Beinert etabliert ein Online-Lexikon zur Typographie

Der Grafikdesigner und Typograph Wolfgang Beinert entwickelt ab Januar 2001 im World Wide Web (Internet) ein Online-Lexikon zur europäischen Typographie.

Typographie ist im World Wide Web (englisch für »weltweites Netz«) zurzeit weltweit noch ein Minispartenthema. Eigentlich ist es kaum oder nicht existent. Gibt man beispielsweise zur Recherche das Suchwort »Typographie« oder »Typography« in eine der vielen Internet-Suchmaschinen oder Kataloge ein, erhält man nicht mehr als zwei Dutzend Treffer, die in der Regel dann auch noch kaum etwas mit der gesuchten Disziplin zu tun haben.

Der Grafikdesigner und Typograph Wolfgang Beinert will dies nun ändern. Seit Anfang 2001 arbeitet er an einem deutschsprachigen Online-Lexikon, das altes Fachwissen zu Schrift, Typographie und Schriftgeschichte konserviert und glossierend an jüngere Kollegen und Interessierte weitergeben will, bevor dieses Wissen in einer zukünftige virtuellen »Online-Welt« möglicherweise verloren geht.

Das Online-Lexikon soll sich unter der deutschen Domain www.typolexikon.de zu einem populärwissenschaftliches Langzeitprojekt entwickeln, welches nicht nur in der Typoszene Reputation erfährt, sondern auch verstärkt von außerhalb. Es soll im Laufe der kommenden Jahre peu à peu ein glaubwürdiges Nachschlagwerk für Studenten, Lehrer, Autoren und Lektoren werden bzw. für alle, die sich ernsthaft mit Typographie im weiteren Sinne beschäftigen.

Weiterführende Informationen
www.typolexikon.de