Die Ästhetik eines Designs fesselt und bezaubert den Betrachter. Denn das Streben und das Bedürfnis nach Schönheit ist uns Menschen angeboren.


Wolfgang Beinert

Wolfgang Beinert ist Grafikdesigner, Typograf und Fotograf. Er hat sich auf gestalterische Individuallösungen spezialisiert, die einen sehr hohen philologischen, handwerklichen, akademischen und/oder künstlerischen Spezialisierungsgrad erfordern.

Gegründet hat er sein Atelier für visuelle Gestaltung 1989 in Augsburg. Weitere Stationen waren Wien, Rom und München. Seit 2006 ist Berlin die Homebase. Wolfgang Beinert ist überregional tätig.

Skills

Die Kernkompetenz von Wolfgang Beinert ist die Synthese von Grafikdesign, Typografie und Fotografie. Zu den besonderen Befähigungen zählen der durchdachte und elegante Umgang mit Text, Schrift, Grafik und Bild sowie die Herstellung repräsentativer und feinstofflicher Printmedien. Zum Repertoire zählen selbstverständlich auch digitale Medien. Alle im Rahmen eines Auftrages anfallenden Arbeiten werden im Full Service durchführt.

Routine ist der Tod der guten Gestaltung; der Tod des unerklärlichen Etwas, das eben da ist oder nicht.


Reputation

Wolfgang Beinert wurde für seine »moderne und dennoch zeitlose Typographie« (Graphis, New York) und seine »außergewöhnlichen Gestaltungslösungen« (DesignNET, Seoul) bereits vielfach ausgezeichnet; so beispielsweise mit den Design Awards des Tokyo Type Directors Club, Art Directors und Type Directors Club of New York sowie dem red dot: best of the best.

Auftraggeber

Die Kundenstruktur des Ateliers umfasst ein facettenreiches Spektrum, vom Freiberufler/in bis hin zum global operierenden DAX-Unternehmen. Zu den Auftraggebern zählen beispielsweise BMW, Chanel, die Gemeente Amsterdam, Gmund Papier, das Goethe-Institut, J.C. Flowers & Company, Mercedes-Benz, Leica, die Stadt Augsburg, die Tate Modern oder die VOGUE.

Vergütung

Die Vergütung des Ateliers bewegt sich auf den ersten Blick im oberen Preissegment.

The Fine Art of
Graphic Design

est. 1989
Portfolio

Unsere Kommunikationsmittel, Zielgruppen und Lesegewohnheiten sind so different und schnelllebig geworden, dass Typografie heute sowohl grafisches Handwerk, technisches Wissen als auch wissenschaftliche Aspekte umfaßt.


Typografie

Neben seiner Profession als Grafikdesigner und Fotograf ist Wolfgang Beinert seit 2001 Herausgeber von Typolexikon.de, einem Lexikon zur europäischen Typografie mit über vier Millionen Besuchern im Jahr 2020.

Darüber hinaus engagiert er sich seit 2003 leidenschaftlich als Dozent für Kommunikationsdesign und Typografie an unterschiedlichen Hochschulen sowie an seiner eigenen Typoakademie.de, wo er Seminare und Workshops für Professionals aus der Agentur-, Design- und Verlagszene anbietet.


N
E
W
S

Save the Date
november  und dezember 2021

Ein Foto, unabhängig von Kultur und Sprache, ist in seiner Bedeutung offen, das Wort ist festgelegt. Anders formuliert: Das Bild ist konkret und das Wort bleibt abstrakt.


Fotografie

Information ist das, was andere verstanden haben. So gesehen ist es natürlich leichter, ein Foto oder ein Bild zu verstehen, als ein Wort oder eine Sprache.

Portraitfotos von Wolfgang Beinert für Prof. Dr. Kai Hammermeiser, Psychoanalytiker und Psychotherapeut.

Wolfgang Beinert kuratiert, inszeniert, gestaltet und fotografiert deshalb Bilderwelten, die in On- und Offlinemedien, beispielsweise in Websites, Geschäftsberichten oder Büchern, publiziert werden. Der Fokus liegt hierbei auf der Portraitfotografie und der Unternehmensfotografie.