dere:06 Grafikdesignschau Regensburg: Gewinnmaximierung durch Grafikdesign?

Podiumsdiskussion mit Philipp Schäfer, Roland Pokorny, Jürgen Röck und Wolfgang Beinert am 6. Oktober 2006 um 19.00 Uhr auf der dere:06 Grafikdesignschau Regensburg. 

Teilnehmer der Diskussion: Philipp Schäfer, Geschäftsleitung Kochan & Partner, München, Roland Pokorny, Krones AG, Art Director Unternehmenskommunikation, Regensburg, und Wolfgang Beinert, Grafikdesigner, Berlin. Moderation: Jürgen Röck, Team Navigateur, Regensburg.

 

Im Andreasstadel in Regensburg diskutierten Philipp Schäfer, Roland Pokorny, Wolfgang Beinert und Jürgen Röck über Werbung, Grafikdesign, Qualität und Vergütung von Desingleistungen. Fotos unten: Prof. Kurt Weidemann, Stefanie Wiesinger und Wolfgang Beinert. Fotos: Florian Hammerich, Würzburg.
Im Andreasstadel in Regensburg diskutierten Philipp Schäfer, Roland Pokorny, Wolfgang Beinert und Jürgen Röck über Werbung, Grafikdesign, Qualität und Vergütung von Desingleistungen. Fotos unten: Prof. Kurt Weidemann, Stefanie Wiesinger und Wolfgang Beinert. Fotos: Florian Hammerich, Würzburg.

 

Die tägliche Überflutung durch visuelle Reize und die Konfrontation mit unzähligen Botschaften (information overload) machen es für Unternehmen immer schwieriger, Aufmerksamkeit zu erregen und nachhaltig Interesse zu wecken. Um Botschaften erfolgreich und zielgruppengerecht zu kommunizieren, sind innovative gestalterische Strategien und Wege der Kommunikation entscheidend. Grafik- und Kommunikationsdesigner entwerfen ganzheitliche Gestaltungslösungen mit dem Ziel, wesentliche Inhalte schlüssig, überzeugend und ansprechend zu vermitteln. Gerade dadurch leisten sie einen maßgeblichen Beitrag, den wirtschaftlichen Erfolg in Betrieben, Konzernen und mittelständischen Unternehmen zu maximieren.

Organisation. Anke Schreck, Steffi Wiesinger und Priska Pytlik.