Prof. Dr. Thomas Friedrich im Atelier Beinert in Berlin

Trotz Sonnenscheins und Fußball-WM war das Ateliergespräch mit Prof. Dr. Friedrich wider Erwarten gut besucht. Sein Vortrag glich in gewisser Weise einem technischen Anachronismus: Keinerlei Präsentationshilfsmittel - nur Wort und Gestik. Frei nach GGL: »Für tastaturgläubige Bildschirmglotzer eine Art Therapie«.

Trotz Sonnenscheins und Fußball-WM war das Ateliergespräch mit Prof. Dr. Friedrich wider Erwarten gut besucht. Sein Vortrag glich in gewisser Weise einem technischen Anachronismus: Keinerlei Präsentationshilfsmittel – nur Wort und Gestik. Frei nach GGL: »Für tastaturgläubige Bildschirmglotzer eine Art Therapie«.