Christhard Landgraf und Thomas Friedrich

Christhard Landgraf (zappo - Agentur für Kommunikation, Berlin) schoss dann gänzlich übers Ziel hinaus. Mit einem T-Shirt kostümiert, welches die Aufschrift »Advocatus Diaboli« trug, formulierte er seine erste schroffe Frage: »Ich frage sie Herr Friedrich, sind sie ein Lügner?. In seinem Bulletin »Offener Brief zum Ateliergespräch« legte er noch einmal nach: »Ich habe keine Ahnung was Sie dazu getrieben hat, hier in Berlin zu versuchen, einen neuen Religionsstreit vom Zaun zu brechen (...)«.

Christhard Landgraf (zappo – Agentur für Kommunikation, Berlin) schoss dann gänzlich übers Ziel hinaus. Mit einem T-Shirt kostümiert, welches die Aufschrift »Advocatus Diaboli« trug, formulierte er seine erste schroffe Frage: »Ich frage sie Herr Friedrich, sind sie ein Lügner?. In seinem Bulletin »Offener Brief zum Ateliergespräch« legte er noch einmal nach: »Ich habe keine Ahnung was Sie dazu getrieben hat, hier in Berlin zu versuchen, einen neuen Religionsstreit vom Zaun zu brechen (…)«.

Foto: Ateliergespräch mit Prof. Dr. Thomas Friedrich am 17. Juni 2010 im Atelier von Wolfgang Beinert in Berlin.