Horst Moser im Atelier Beinert über die Futura von Paul Renner

Auf diesem Präsentationschart legte Horst Moser das Majuskelalphabet der Futura über die Capitalis Monumentalis des Trajanisches Alphabets. Sein Fazit: Die Futura ist im Wesentlichen eine Kopie einer gemeißelten römischen Lapidarschrift – nur ohne Serifen.

Auf diesem Präsentationschart legte Horst Moser das Majuskelalphabet der Futura über die Capitalis Monumentalis des Trajanisches Alphabets. Sein Fazit: Die Futura ist im Wesentlichen eine Kopie einer gemeißelten römischen Lapidarschrift – nur ohne Serifen.

Foto: Ateliergespräch mit Horst Moser am 29. April 2010 im Atelier von Wolfgang Beinert in Berlin.