Werbung

Archiv


Aphorismen von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner und Typograf, zu »Werbung«, »Werbeagenturen« »Kommunikationsagenturen« und »Werbern«.

Neulich bei Jung von Matt …

»Eine Bekannte hat mir erzählt, dass sie bei Jung von Matt an der Alster gegen 5.30 Uhr früh nachgerechnet haben, wie hoch ihr Stundenlohn eigentlich ist. Die morgendliche Milchmädchenrechnung in der Box Rot ergab stolze 12 Euro. Nun frage ich mich ernsthaft, ob ich meiner Haushaltshilfe vielleicht zu viel bezahle.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Die Werbung und ihre 08-15-Jobs …

»Für manch einen Werber ist es leider wichtiger, für eine bekannte Marke 08-15-Jobs zu erledigen, als Qualität für ein unbekanntes Unternehmen zu produzieren.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Wir sind zu dick, wir sind zu hässlich und Glatzen sind out …

»Wir sind zu dick. Wir sind zu hässlich. Glatzen sind out. Dicke Dinger in. Geiz ist geil und ohne Hugo Boss bist du kein Mann. Nur mit Premiere gibt es noch gute Zeiten und nur Miracoli bringt Leben an den Tisch … Ich bin doch nicht blöd.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Die meisten Werber, die ich kennengelernt habe …

Die meisten Werber, die ich kennengelernt habe, haben noch nie Rilke gelesen, verwechseln Fraunhofer mit einer Kneipe und halten Paganini für ein belegtes Brötchen. Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Werbung ist das Gegenteil von Information …

»Das allermeiste was mir von der Werbung aufgenötigt wird, ist das Gegenteil von Information – bedeutungslos, nichtssagend, nervtötend.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Grafikdesign und deutsche Werbeagenturen …

»Gutes Grafikdesign in deutschen Werbeagenturen? Unterhalten sie sich doch mal mit einem Art- oder Creativ Director über Gestaltung und Typografie. Spätestens nach fünf Minuten weiß der doch gar nicht mehr, worüber ich mit ihm rede.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …