Internet

Archiv


Aphorismen von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner und Typograf, zu »Internet«, »Social Media«, »Blogger« und »Digital Native«.

Dem Pöbel muß man weichen, will man ihm nicht gleichen …

»Die öffentliche Diskussion in den Medien ist es nicht mehr wert, dass man daran teilnimmt. Denn egal wer, wo, wie, was oder warum sagt, ein intoleranter und bösartiger Shitstorm folgt auf dem Fuße.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Social Media Networks sind die virtuellen Viren …

»Social Media Networks sind die Viren des digitalen Medienzeitalters. Ihre selbstherrlichen Algorithmen werden herzlos versuchen, unsere Sinne und unseren Verstand neu zu formatieren.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Smartphones verwandelt Menschen in willenlose Zombies …

»Das Smartphone hat flächendeckend das Tamagotchi ersetzt. Es verwandelt Menschen in tastaturgläubige, apathische, willenlose Zombies.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Flash-Animationen sind überflüssig und verwirrend …

»Für das menschliche Gehirn sind die meisten Flash-Animationen überflüssig und verwirrend. Das gilt insbesondere für männliche Gehirne. Auf den Punkt gebracht: Nicht immer ist das sinnvoll, was technisch machbar ist.« Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …


Schwarmintelligenz schadet der Netzkultur …

»Shitstroms in sozialen Netzwerken und Blogs sind ein Beleg für die Schwarmintelligenz des digitalen Mobs. Sie schadet einer demokratischen Netzkultur.« Aphorismus von Wolfgang Beinert, Grafikdesigner.

Lesen …