Auswahl:

Schneller-Höher-Weiter-Mentalität …

»Wir werden uns von unserer ›Schneller-Höher-Weiter-Mentalität‹ verabschieden müssen. Qualität, Nachhaltigkeit und Rhythmus werden wichtiger als Quantität, Kürze und Takt.«

Lesen …


Social Media Networks sind die virtuellen Viren …

»Social Media Networks sind die Viren des digitalen Medienzeitalters. Ihre selbstherrlichen Algorithmen werden herzlos versuchen, unsere Sinne und unseren Verstand neu zu formatieren.«

Lesen …


Ist die Helvetica eine deutsche Schrift?

»Eigentlich müsste die Helvetica Germanica heißen.«

Lesen …


Wir stehen am Anfang eines multidisziplinären Strukturwandels …

»Wir stehen am Anfang eines multidisziplinären Strukturwandels, mit Auswirkungen, die weitaus gravierender sein werden, als es durch die Typografie Gutenbergs geschah. Arbeit wird zur Tätigkeit, analoge Handlungsweisen werden zur Flexibilität, …«

Lesen …


Der Tod der guten Gestaltung …

»Routine ist der Tod der guten Gestaltung; der Tod des unerklärlichen Etwas, das eben da ist oder nicht.«

Lesen …


Kreativität setzt Sensibilität voraus …

»Kreativität setzt Sensibilität voraus. Und Sensibilität basiert – einmal abgesehen von der Begabung – überwiegend auf Wissen. Je mehr Wissen, desto mehr Kreativität.«

Lesen …


Anspruchsvolle Gestaltung ist nicht konsensfähig …

»Anspruchsvolle Gestaltung ist in der Phase ihrer Entstehung nicht konsensfähig.«

Lesen …


Ohne Typografie keine Aufklärung …

»Ohne Typografie sind Humanismus, Aufklärung, die Entdogmatisierung der Wissenschaft im Ursprung Galileis und Keplers sowie die Liberalisierung undenkbar.«

Lesen …


Die Ästhetik ist ein Ordnungssystem, die Welt mit allen Sinnen …

»Ästhetik ist für mich nicht nur die Lehre von der Schönheit, die Gesetzmäßigkeiten und Harmonie von Natur, Kunst oder gar sinnlicher Erkenntnis, sondern ein Ordnungssystem, die Alltagswelt mit allen Sinnen wahrzunehmen, zu erschließen und zu vermitteln.«

Lesen …


Neulich bei Jung von Matt …

»Eine Bekannte hat mir erzählt, dass sie bei Jung von Matt an der Alster gegen 5.30 Uhr früh nachgerechnet haben, wie hoch ihr Stundenlohn eigentlich ist. Die morgendliche Milchmädchenrechnung in der Box Rot ergab stolze 12 Euro. Nun frage ich mich ernsthaft, ob ich meiner Haushaltshilfe vielleicht zu viel bezahle.«

Lesen …


Nur Ergebnisse zählen …

»Es ist völlig egal, wie hoch dein Aufwand für eine Arbeit ist. Hinterher frägt Dich keiner, wie viel Mühen und Zeit Du hineingesteckt hast. Hinterher zählt immer nur das Ergebnis.«

Lesen …


Über das Spationieren von Versalien …

»Auf einem schottischen Friedhof findet man besser spationierte Versalien als im Titel eines deutschen Buches.«

Lesen …